Nordbayerische 2009

Alleine vier Titel springen heraus
Nordbayerische Einzelmeisterschaft im Ju-Jutsu erfolgreich für Vereins-Trio

Gleich zwei Kämpferinnen stellte der Sportclub Schweinfurt bei den weiblichen U12 -35 kg. Melissa Markert landete zwei klare Siege, darunter gegen ihre Vereinskameradin Linda Hofmann, und belegte den ersten Platz. In der Klasse U15 weiblich -55 kg setzte sich die amtierende bayerische Meisterin Nona Kircher (SC 1900) gegen Harrer (Hilpoltstein) mit 6:4 durch, besiegte Ariane Kunze (SG Sennfeld) mit 8:3 und stand nach einem deutlichen 14:5 gegen Christine Fritz aus Gerolzhofen als Meisterin fest. Kunze belegte nach einem knappen 13:12 gegen Fritz den dritten Platz.

Gegen den Ebersdorfer Fabian Welsch hatten beide keine Chance. Im Kampf um Platz zwei in der Klasse U15 -60 kg besiegte Raphael Warmuth (SC 1900 Schweinfurt) Dan Völlmer (JJC Gochsheim) durch gleich drei technisch saubere Fußstöße kurz vor Schluss mit 15:11. Christian Voigt (SC 1900 Schweinfurt), der erstmals in der Klasse U 18 -60 kg startete, beherrschte sie gleich. Er begann mit einem 12:9 gegen den Kronacher Fabian Völk. Jeweils mit Full Ippon (14:0) wurden der Kronacher Andreas Scherer und Lokalmatador Sebastian Moßner vom Post SV Nürnberg abgefertigt.

Der Sennfelder Nico Riegler traf im Finalkampf -73 kg auf den erfahrenen Gochsheimer Frank Ebner. Ebner setzte sich klar durch. Eva Fleck (JJC Gochsheim) musste sich im Finalkampf der weiblichen U 16 -52 kg der Hilpoltsteinerin Anja Schwabl mit 7:13 geschlagen geben und belegte den zweiten Platz. Timo Roßteuscher (U12 -33 kg, SC 1900 Schweinfurt) und Franz Weigert (U18 -66 kg, Gochsheim) wurden jeweils Vierte ihrer Gewichtsklasse.

Seit Januar findet beim Sportclub 1900 auch wieder ein regelmäßiges Wettkampftraining im Erwachsenenbereich statt. Mit dem dritten Platz in der Klasse -94 kg für Alexander Müller, ebenfalls dem dritten Platz in der Klasse +94 kg für Wadim Müller und dem vierten Platz für Stefan Wegner bei den Herren -62 kg stellten sich erste Erfolge ein.