20 Jahre Ju-Jutsu beim SC 1900 Schweinfurt

20 Jahre Ju-Jutsu beim SC 1900 Schweinfurt

 

Am 20. 07.2002 trafen sich die Ju-Jutsuka des SC 1900 Schweinfurt, um das 20jährige Jubiläum der Abteilung zu feiern.
Zunächst fand am Nachmittag ein Vereinslehrgang statt. Als Referent hierfür war der Bayer. Landestrainer für den Duo-Wettkampf, Vinzenz Oschmann, vorgesehen. Leider musste Vinzenz kurzfristig aus dienstlichen Gründen, Polizeieinsatz, absagen.
Kurzerhand stellten die Mitglieder des bayerischen Lehrteams, Frank Dietz und Willi Warmuth vom SC 1900 mit Sven Janke von der SG Sennfeld ein Lehrgangsprogramm zusammen. Sven und Willi brachten den Lehrgangsteilnehmern, die sich übrigens aus Mitgliedern des SC 1900 Schweinfurt selbst, der SG Sennfeld und des JJC Gochsheim zusammensetzten, die Arbeit an Pratzen und Schlagpolstern näher. Nach 2 Stunden widmete sich Frank Dietz für 2 weitere Stunden der Abwehr von Angriffen mit dem Messer.
Am Ende des Lehrganges waren die Teilnehmen trotz des Wechsels der Referenten und des Themas sehr zufrieden und spendeten viel Beifall.
Anschließend an den schweißtreibenden Teil trafen sich die Mitglieder des SC 1900 und ihre Gäste in der kleinen Halle des SC 1900.
Nach kurzen einführenden Worten des Abteilungsleiters, Willi Warmuth, überbrachte Ottmar Christ als 2. Vorsitzender des SC 1900 Schweinfurt, die Grüße und Glückwünsche des Vereins.
Bürgermeister Otto Wirth überbrachte zum Einen die Grüße und Glückwünsche der Stadt Schweinfurt.
Zum anderen übernahm er die erfreuliche Aufgabe, im Namen des Ju-Jutsu-verbandes Bayern zwei Ehrungen vorzunehmen.
Die Abteilung Ju-Jutsu erhielt für die 20jährige Mitgliedschaft im Verband die Ehrenurkunde in Bronze verliehen, die der Abteilungsleiter entgegennehmen durfte.
Für die 15jährige Tätigkeit als erfolgreicher Trainer überreichte Bürgermeister Wirth Frank Dietz die Ehrenurkunde des JJVB in Silber.
Sein Einsatz, er fährt zweimal wöchentlich über 80 Km zum Training, und sein Streben nach perfekter Technik äussert sich in den hervorragenden Prüfungen seiner Schützlinge. Dies hat auch der JJVB erkannt und ihn 2001 in sein Lehrteam berufen.
Im Anschuss an die Ehrungen gab Abteilungsleiter Willi Warmuth eine Rückblick über die vergangenen 20 Jahre der Abteilung Ju-Jutsu.
Ein Tag der offenen Tür folgte am Sonntag ab 13.00 Uhr. Mit mehreren Vorführungen der Kinder und der Erwachsenengruppe sowie einer Bilderschau wurde den Gästen ein Einblick ins Ju-Jutsu und die Arbeit in der Abteilung gewährt.

Wir bedanken uns für die Unterstützung der Stadt, des SC 1900, des JJVB und allen Mitgliedern, Freunden und Gästen in den vergangenen 20 Jahren.


Warmuth
Abteilungsleiter