Seefete 2001 am Hohrhäuser See

Seefete 2001 am Hohrhäuser See

 

Tatort: Horhäuser See

Täter: Ju-Jutsu-Team des SC1900 Schweinfurt

Tatzeit: 28.07. - 29.07.2001

Tatvorgang: Wir, die Ju-Jutsukas des SC1900 hatten uns am 28.07.2001 am Horhäuser See versammelt, um die alljährliche Sommerfete zu feiern.

Da wir es nicht weit zum flachabfallenden, weißen Sandstrand hatten, beschlossen wir gleich nach dem Abendessen, eine Runde schwimmen zu gehen. Doch so einfach war das doch nicht: wir mussten uns erst einen Weg durch den Dschungel bahnen, denn der Strand befand sich direkt dahinter. Nachdem wir uns dann also in die Wellen geworfen hatten, kamen wir schließlich wieder an unseren DeLuxe-Hotels an. Als wir wieder merkten, wie heiß die Sonne ist, waren wir sehr froh, dass die Palmen schönen Schatten spendeten.

Im Laufe des Abends steigerte sich die Stimmung noch, (auch dank des Alkohols:-). Zum Glück hatten wir ein Lagerfeuer und konnten deswegen bis früh noch in kurzen Hosen draußen sitzen. Während die anderen schon in ihren gemütlichen (Wasser-) Betten schliefen, sahen sich Kathrin und Franky bei unseren netten Nachbarn noch "Der mit dem Bär tanzt" an.

Als wir am nächsten Morgen aufstanden erwartete uns schon ein riesiges Frühstücksbuffet...

Gegen Abend bauten wir auch noch unseren (Stein-) Bungalow auf, der uns, neben den Palmen, auch noch zusätzlich mit Schatten versorgte...